Wie Sie mit Ihrem Essen Grippeprävention unterstützen können

Lesezeit: 3 Protokoll
Wie Sie mit Ihrem Essen Grippeprävention unterstützen können

Es war eine ziemlich schwere Grippesaison. Krankenhäuser melden die höchste Anzahl von Grippefällen seit beinahe einem Jahrzehnt, was zur Folge hat, dass einige Schulen geschlossen werden und Pflegeeinrichtungen die Besucher einschränken, da Kinder und ältere Menschen am stärksten von Komplikationen mit Grippe betroffen sind.

Ayurveda, das jahrtausende alte medizinische System aus Indien, weiß seit langem, dass sehr junge und sehr ältere Menschen das zerbrechlichste Immunsystem haben und anfälliger für Krankheiten sind. Wie die moderne Medizin würde auch Ayurveda der Meinung sein, dass die besten Medikamente zur Vorbeugung geeignet sind, also zusammen mit den Empfehlungen der CDC, in ein Gewebe zu husten und es wegzuwerfen, in den Arm zu niesen, die Hände sauber zu halten und den Mund und die Augen nicht zu berühren - Ayurveda enthält einige andere Maßnahmen, um die Grippe zu verhindern.

Betrachten Sie die Influenza aus ayurvedischer Perspektive

Ayurveda verbindet alle Krankheiten mit einem Zustand, der ama heißt. Ama ist das Nebenprodukt von schlecht verdauten Lebensmitteln, weil sie nicht hungrig essen, zu viel essen, wenn sie verärgert sind, auf der Flucht fressen, übermäßig verarbeitete Lebensmittel zu sich nehmen und nicht saisonbedingte Mahlzeiten essen. Das Ergebnis ist eine klebrige, spülende, halbverdaute Nahrung, die in das Kreislaufsystem gelangt und die Kanäle verstopft.

Die kurzfristigen Symptome können Appetitlosigkeit, Verstopfung oder Übelkeit, Mattigkeit zusammen mit einem nebligen Kopf sein, aber das Endergebnis von ama ist ein geschwächtes Immunsystem. Wir werden zu dem, was wir essen. Wenn wir also „Junk Food“ essen oder uns nicht bewusst sind, was, wann und wie wir essen, schwächen wir unser gesamtes System. Dies ist seit langem ein zentrales Konzept im Ayurveda, und die moderne Wissenschaft hat mehr Beweise, um dieses Konzept mit jedem Moment der Forschung zu belegen.

Stoppen Sie die Grippe aufgrund von Ayurveda

In den klassischen Texten des Ayurveda wird „Influenza“ nicht erwähnt. Aber es wird von Ama gesprochen, die Fieber hat und der Influenza ähnelt. Wir wollen uns also vor allem gegen die Ama schützen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Verdauung verbessern können, um eine angemessene Aufnahme der Mahlzeiten zu erreichen und ein starkes Immunsystem zu fördern:

# 1 Essen Sie Lebensmittel in der Saison

Es ist Winter. Essen Sie also gekochte und leicht verdauliche Lebensmittel. Suppen, Eintöpfe, gekochtes Gemüse, Bohnen und Reis. Vermeiden Sie raues, kaltes und vereistes. Lassen Sie die Salate für den Sommer; die Smoothies für heiße Suppe aufheben; bevorzuge Tee und warmes Wasser gegenüber Eisgetränken.

# 2 Essen Sie nicht zu viel

Ihr Körper kann so viel halten. Für eine Einkaufstasche ist es hilfreich, an den Bauch zu denken: Sie kann nur so viel halten, bevor die Dinge herausrutschen oder die Tasche zerbricht. Das gleiche gilt für den eigenen Bauch. Füllen Sie es nicht zu weit und hören Sie einem Körper zu, wenn Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie keinen Hunger haben. Ein Beispiel? Aufstoßen. Ein Burp ist Ihr Magen, der eine Nachricht an das Gehirn sendet, um mit dem Essen aufzuhören.

# 3 Iss nur, wenn du Hunger hast

Ayurveda beschreibt Hunger nach einem Feuer, und der Darm ist wie ein Holzofen, der das Feuerelement hält. Wenn das Feuer fertig ist, genießen Sie genau einen Holzofen, den Sie füttern. Wenn Sie keinen Hunger haben, bedeutet dies, dass nicht genug Feuer vorhanden ist (Verdauungsenzyme und -säure), um die Nahrung ordnungsgemäß in Nahrung umzuwandeln, die Ihr Körper verwenden kann. Dadurch erhalten Sie eine unverdaute Substanz, die der Körper nur unterdrücken kann.

# 4 Schneiden Sie das verarbeitete Junk Food aus

Es ist nur Mist - und es gibt Essen. Ich liebe das, und Ayurveda würde zustimmen! Verarbeitete Lebensmittel fördern die Gesundheit nicht. Essen Sie Lebensmittel, die frisch sind, genau so, als ob sie von der Erde kommen würden, gekocht und leicht für Sie zu verdauen.

# 5 Essen Sie entspannt

Das Nervensystem befindet sich im Darm. Wenn wir also essen, wenn wir wütend, traurig oder gestresst sind, werden wir unser Essen nicht richtig verdauen. Nimm ein paar Atemzüge. den Körper entspannen; Schalten Sie den Computer, das Fernsehgerät oder das Telefon aus. und essen Sie in einer ruhigen Umgebung. Die Art, wie wir essen, ist genauso wichtig wie das, was wir essen.

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites